Erhaltenswertes

Die Franziusschleuse wurde 1862 vom deutschen Wasserbauingenieur Ludwig Franzius (1832-1903) gebaut.

Luftbild von 1927 – Blau eingefärbt: die Franziusschleuse. Rot eingefärbt: das Drostensiel.

 

Franziusschleuse, Blick Richtung Stadt

Blick von der Aussichtsterrasse des alten Pumpwerks. In Richung Ems sind die Reste der alten Schleusenkammer zu erkennen.

Leider ist die Schleusenkammer zur Zeit in keinem guten Zustand.

Inszwischen ist der Zugang zur Aussichtsterrasse wegen Baufälligkeit gesperrt. Vielleicht wäre jetzt die Gelegenheit, den nachfolgend in Auszügen gezeigten  Konzeptplan von 2003 in die Tat umzusetzen? Damit wäre die Zukunft eines der letzten Relikte des alten Papenburger Hafengebietes gesichert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.